Donnerstag, 19. September 2013

Ein Analoger Nostalgie Trip, please!

Ich hab ihn mir endlich gegönnt, den Lomography Smartphone Film Scanner. Und weil ich so unglaublich begeistert von dem Ding bin, muss ich ihn euch einfach ganz kurz vorstellen.
Das klitzekleine Gerät funktioniert quasi wie ein Pocket Vergrößerer - eine kleine Lichtquelle scheint Licht auf das Negativ, welches darüber einfach eingedreht wird. Oben drauf kommt das Smartphone, das jetzt ein Foto vom Negativ machen kann - und weil so ein Handy ja solch nette Funktionen wie Sepia, Schwarz Weiß oder eben Negativ hat, wird das tatsächliche Negativ so auch direkt umgewandelt. Megaleicht ist das also, und ich bin jetzt seit vorgestern schon dabei alle meine alten Negativ Schätze so einzufangen.
Ein kleiner großer Nostalgie Trip ist das durch mein Leben, vor allen Dingen aber meine Jugend - als ich begann selbst aktiv zu fotografieren - meine ersten eigenen Reisen, Feiern, all die Meilensteine, die man damals fotografiert hat, als der Film noch erst entwickelt werden musste, und man das nun aus eigener Tasche bezahlte, und dann meine ersten Lomo-Ergüsse, als das Erst-Entwickeln-Lassen-Müssen dann das tollste der Welt wurde.

(Für ganz interressierte: Die Bilder zeigen die Chinesische Mauer, Paris (duh!), London an meinem 18. Geburtstag, Weihnachten als 16jährige, die Tortenkunst meiner Mama, jugendliche -lass-mal-treffen.und-gegenseitig-schminken-und-dann-Fotos-von-uns-machen-Ergüsse, die Buddha Statue auf Lantau Island bei Hong Kong, Street Food in Xi'An, und mein liebstes Dublin)

Bei der nächsten Gelegenheit werden auch noch alle heimischen alten Familiennegative durch das Ding gefahren. Da freu ich mich schon tierisch drauf. Hach ♥ Tolle Erfindung.

Kommentare:

  1. Soooo genial! Freu mich schon auf Deine weiteren Bilder / Negative.
    Jetzt brauch ich nur nochn Smartphone... :D
    LG /inka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt muss ich endlich meine Fotos für deine Challenge einscannen ;)

      Löschen
  2. Ui, schön mal was positives über den kleinen zu lesen.. ich liebäugle auch schon seit längerem..bin seit 3 monaten stolze diana mini besitzerin und son professioneller scanner ist doch seeehr teuer.. also ist die auflösung damit wirklich zufriedenstellend? auch vergrößert? danke für deinen schönen blog :) lg caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe caro! Was für ein netter kommentar!
      Also ich bin wirklich total zufrieden, auch in größerer Variante - allerdings hängt das mit der Auflösung natürlich an deinem Smartphone und wie scharf es Fotos macht, und weniger am Scanner. Ich hab ein Samsung Galaxy Mini und damit klappt es wirklich gut. Sie sehen auf jeden Fall schon sehr "retro" aus - aber das gefällt mir auch so daran. Ich hoffe, das hilft dir!
      Liebste Grüße an dich zurück!!

      Löschen
    2. Ick hab doch glatt das gleiche kluge Handy. Dann werd ich es jetzt wagen und meine Moneten zücken :)

      Löschen