Mittwoch, 19. September 2012

Zu Besuch bei der Hilde

Ganz schön doll mag ich die Hilde in Prenzlauer Berg an der Prenzlauer Allee. Bunt zusammen gewürfelt passt hier nicht wirklich viel zusammen, und so wirkt das Ensemble von schweren Holztischen, kleinen Nierentischen, dicken breiten Polsterstühlen und filigranen 50er Cocktailsesseln vor der großen 70er Jahre Tapetenwand echt ganz schön cool, sehr sympathisch und verdammt gemütlich.

Auf Retro Wandregalen, Fensterbänken, Theke und Tischen warten lauter dicke Schmöker darauf gelesen zu werden, sonntags gibt es traditionelles, fettiges, riesiges Irish Breakfast (was mein großes Irland-Herz ganz besonders toll findet), und immer mal wieder finden hier kleine Konzerte, Improv Theater Vorstellungen und Ähnliches statt. So kann man sich hier zu Live Musik oder auch dem EurovisionSong Contest auf großer Leinwand einfinden. :)

Voll mein Ding!





Kommentare:

  1. oh wie toll!!!! da will ich unbedingt mit dir hin, wenn nächstes mal in berlin.

    AntwortenLöschen